Osram Parathom A 75 – modernste Technik in neuer LED-Lampe

Die Fakten überzeugen selbst kritische Stimmen, denn diese neue LED-Lampe – Osram Parathom A75 Advanced – überzeugt durch starke Leistung und besonders geringen Verbrauch. So benötigt diese LED-Lampe, im Vergleich zu anderen Produkten nur etwa 20 Prozent des bisherigen Energieverbrauchs. Darüber hinaus verfügt sie über eine extreme Lebensdauer von bis zu 30 Jahren.

Dieser Leuchtkörper ist ideal, um in privaten und geschäftlichen Räumen für die ideale Ausleuchtung zu sorgen. Mit einem Beleuchtungswinkel von 340 Grad und einer Lichtstärke von mehr als 1000 Lumen ist sie nicht nur hell, sondern auch besonders vielseitig verwendbar.Osram Parathom Classic A 75 Advanced

Darüber hinaus benötigt sie jedoch nur einen Bruchteil der Energie, den die Glühbirne verbrauchen würde. Ab ca. Juni 2012 wird diese Osram LED-Lampe erhältlich sein, und garantiert für einige Begeisterung sorgen. In Anbetracht der Tatsache, dass diese Leuchte extrem wenig Energie verbraucht und dazu  noch 30.000 Leuchtstunden verspricht ist der Kaufpreis binnen kürzester Zeit adaptiert.

Energieeffizienz durch besondere Osram LED-Leuchtkörper

Osram LogoDie Energieeffizienz steht heute für viele Leuchtenhersteller an einer der oberen Stellen. Vorreiter ist hier besonders das Unternehmen OSRAM, welches mit seinen neuesten und modernsten Leuchten wahre Zeichen setzt. Die Leuchtmittel sind besonders sparsam im Verbrauch und verfügen über eine sehr lange Lebensdauer, was bedeutet, dass sie sowohl die Umwelt schonen durch sparsamen Energieverbrauch und dadurch, dass sie nicht ständig ersetzt  werden müssen und somit Müll vermieden wird.

Neben dem Einsatz für private Haushalte und gewerbliche Einrichtungen, können die LED-Forscher auch auf Erfolge in der Automobilindustrie stolz sein. Denn auch hier können energiesparende Osram LED-Leuchten eingesetzt werden. So existieren heute Leuchten, welche speziell für die Beleuchtung von Fahrzeugen eingesetzt werden. Diese basieren ebenfalls auf dem Prinzip der LED-Lampen und erzeugen ein angenehmes und zugleich helles Licht. Dabei verbrauchen auch sie wenig Strom, was sich im Spritverbrauch schnell bemerkbar machen kann.

Durch spezielle Forschungsgruppen und Initiativen ist es OSRAM gelungen hochtechnisierte Leuchten zu entwickeln, welche heute vielerlei Einsatzmöglichkeiten besitzen. Doch damit ist das Unternehmen noch nicht am Ziel angelangt, denn die Forschungen dauern weiter an. Man darf gespannt sein, welch Umweltfreundliche Alternativen noch auf den Markt kommen werden.

So schmeckt das Maß und die Haxn!

Beleuchtung beim Oktoberfest

Osram LED-Lampen

Der Münchener Bierbrauer Löwenbräu startete dieses Jahr ein kleines Experiment auf dem Oktoberfest. Der Unternehmer stattete sein Zelt mit OSRAM LED Lampen aus und sorgte so für tolle Stimmung und gleichzeitig eine Einsparung des Stroms im Vergleich zum letzten Jahr von fast 90 Prozent! Damit das Löwenbräuzelt auf der Wiesn ideal ausgeleuchtet ist, wurden 8.000 LED-Leuchten von OSRAM verbaut. Diese brachten ein stimmungsvolles Ambiente für die Besucher und eine deutliche Kosteneinsparung für den Wirt mit sich.

Dass hier auch die Umwelt gerne mit anstößt ist kein Wunder, denn der CO2 Ausstoss konnte so um einiges gesenkt werden. Für die Beleuchtung wurden Beleuchtungsmodule eingesetzt, welche besonders Energieeffizient arbeiten. Durch den Austausch der bisher verwendeten Glühbirnen in die sparsame LED-Variante wurde das Löwenbräuzelt zu einem Vorreiter auf dem Münchener Festplatz. Weitere Zelte sollen nachziehen. Darüber hinaus genossen die Gäste unter weißem, sehr angenehmen Licht ihre Haxn und Maß und stellten fest, dass dieses Jahr in diesem Licht alles sehr appetitlicher aussah. Dies reichte von den leckeren und zünftigen Mahlzeiten bis hin zu den feschen Dirndln, welche in der speziellen LED-Ausstattung besonders hübsch herüber kamen. Ganz klar: Auch im nächsten Jahr strahlt das Löwenbräuzelt in energiesparenden Osram LED Lampen.