Fantastische Prognose für LED-Beleuchtung

Laut Pike Research sollen im Jahr 2021 kommerzielle Beleuchtungstechniken zu 52% mit LEDs ausgestattet sein. Dies ist auch in Anbetracht der Tatsache, dass LED Leuchten deutlich sparsamer im Verbrauch sind und über eine klar längere Lebensdauer verfügen nicht verwunderlich. Wer jedoch nicht bis zum Jahr 2021 warten möchte, sollte direkt auf LED umsteigen, denn diese sind heute schon Effizient und treu.

Neben der kommerziellen Entwicklung im Bereich der LED-Beleuchtung ist es auch die private Seite, welche sich mittlerweile stärker an der Verwendung von LED Leuchten beteiligt. Sicherlich ist der Prozentsatz im Vergleich zur kommerziellen Nutzung noch deutlich geringer, aber die Zahlen steigen jährlich kontinuierlich an. Schon heute gelten LED-Beleuchtungen als der Durchbruch der letzten 130 Jahre. Damit verdrängen diese Leuchtmittel in Zukunft viele andere Leuchten. Auch soll laut Statistiken und Schätzungen von Experten die Leuchtstoffröhre bald überhaupt nicht mehr existent sein. Diese wird von der sparsameren und haltbareren LED Röhre abgelöst. Auch Pike Reserach führt in seinen Statistiken aus, dass der Grund für den Austausch der LED Lampen mit Sicherheit darin begründet liegt, dass LEDs im Allgemeinen deutlich Leistungsfähiger sind, den Benutzer der Leuchten viel Geld für Energiekosten einsparen und darüber hinaus in unterschiedlichsten Varianten erhältlich sind. Sowohl stilvolle Stimmungsbeleuchtung, wie hervorragende Arbeitsplatzbeleuchtung und die Ausleuchtung von großen Hallen ist durch LEDs jederzeit möglich.